News Ticker

Neunter Sieg in Folge

Am ersten Tag der Faschingsferien stand noch ein Auswärtsspiel in Nürtingen auf dem Programm der U16m des BBC Stuttgart. Mit dem 9. Landesligasieg in Serie wollte sich das Team in die einwöchige Schul- und Trainingspause verabschieden.

Im ersten Viertel machten die Gäste deutlich, dass sie es an diesem Tag nicht spannend machen wollten. 6-29 hieß es nach Durchgang eins. Aufbauspieler Dorin glänzte hierbei sowohl mit Punkten, als auch als Vorbereiter vieler gelungener Aktionen, die meist von Ömer und David abgeschlossen wurden. Besonders hervorzuheben ist die Phase zwischen den Minuten 5-10, in der dem BBC ein 0-15-Lauf gelang. Auch im 2. Abschnitt boten die Gäste schönen Basketball und konnten sich so bis zur Halbzeitpause einen 16-52-Vorsprung herausspielen.

Die Partie war somit frühzeitig entschieden. Aber da war doch noch was. Der Sponsor, Maler Lepke hatte vor einigen Monaten angekündigt, für jeden 100er eine Party-Pizza springen zu lassen. Bisher war man aber eher selten in die Nähe der 100 Punkte in der Offense gekommen, das Team ist eher für seine gute Defense bekannt. Im 3. Quarter sah man besonders Theo und Feinschmecker Sidal an, dass sie diese Saison nicht zu Ende gehen lassen wollten, ohne in den Genuss einer Gratis-Pizza zu kommen. Die beiden scorten nach Belieben, sodass die Führung der Gastmannschaft bis zum Ende auf 34-73 anwuchs. Im letzten Durchgang wachte dann auch Linus auf. Der Kapitän kommt seit einigen Spielen von der Bank und ist in dieser Rolle eine große Hilfe. Erwähnenswert ist auch die Leistung von Marco im Schlussviertel. Dieser spielt erst seit einigen Monaten Basketball. Im Dezember sorgte er bereits für einen Schocker, als er das alljährliche Weihnachts Eins gegen Eins Turnier für sich entschied. An diesem Tag erzielte er dann auch seine ersten Punkte in seiner noch kurzen Basketballkarriere und empfahl sich für weitere Einsatzzeiten in den wichtigen Spielen nach den Ferien. Wenige Sekunden vor der Schlusssirene erzielte dann Topscorer Sidal auch den 100. Punkt für seine Mannschaft. Am Ende gab es einen souveränen 47-100-Erfolg für den BBC Stuttgart.

Damit steht der BBC weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz in der Landesliga. Man muss allerdings erwähnen, dass man in der Rückrunde bislang nur gegen die 4 letzten Team im Klassement gespielt hat. Nach den Faschingsferien folgen die richtig schweren Matches gegen alle Topteams. Obwohl man sich nach jetzigem Stand sogar drei Niederlagen in den verbleibenden fünf Partien leisten kann und trotzdem für das Final Four-Turnier qualifiziert wäre, möchte man natürlich gern noch ein wenig die augenblickliche 9-Spiele-Siegesserie ausbauen. Der nächste Gegner ist allerdings ein echter Prüfstein. Der Regionalliganachwuchs und Titelverteidiger aus Fellbach erbte einen Teil der Spieler des letztjährigen Finalgegners RW Stuttgart nach dessen Rückzug. Auch vom MTV Stuttgart und aus Schorndorf wechselten die Topleute nach Fellbach. Folgerichtig marschiert dieses Team ungeschlagen durch die Liga. Die BBC-Jugendlichen wollen das „Dream Team“ trotzdem ärgern und hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung, wenn man den SV Fellbach am 24.2.18, um 11.00 Uhr in der heimischen Wolfbuschhalle empfängt.

Für den BBC spielten:

Sidal 31 (3), Theodoros 20 (2), David 13, Dorin 10 (1), Linus 10, Ömer 8, Marco 6, Samy 2, Ben, Alfonso, Niklas