News Ticker Vorstand

U12/2m kann zweiten Sieg in Folge verbuchen

TSV Malmsheim - U12-2

Trotz positiver Leistungsentwicklung in den letzten Monaten hat es für die U12/2m auch gegen Ende des vergangenen Jahres final nie zum Sieg gereicht. Zuletzt hatte man oft knapp und unglücklich verloren.

Nach dem 55:45 Heimsieg gegen Fellbach ging es letztes Wochenende zum TSV Malmsheim nach Renningen. Das Team rechnete sich gegen den amtierenden Tabellenzweiten wenig Chancen aus, zumal das BBC Team auch krankheitsgeschwächt angereist war. Im 1. Viertel wurde der Korb durch die U12/2 selten getroffen und zu viele Chancen vertan. Auch das Kombinieren und das Zusammenspiel haperten zum Teil. Deshalb stand es auch zum Ende des 1. Viertels 11:4 für die Gastgeber. Etwas besser lief es im 2.Viertel, hier konnte mit besserer Trefferquote und engagierter Defense zumindest der Ergebnisabstand bis zur Halbzeit mit einem Stand von 22:14 gehalten werden. In der Halbzeitpause war Motivationsarbeit und Taktikänderung angesagt. Zum Beginn der zweiten Halbzeit konnte man eine deutlich bessere Umsetzung des Teamplays, herausgespielten Kombinationen und mehr Korblegern sehen, was zuvor auch etwas vernachlässigt worden war. Auch in der Defense wurde noch besser gedeckt und somit den Gastgebern das Spiel schwerer gemacht. Topscorer David kam obendrein noch besser ins Spiel. Diese tolle Arbeit trug Ihre Früchte, was eine Punkteausbeute von 6:21 für das 3.Viertel für den BBC bedeutete (Endstand 3.Viertel: 28:35). Zu Beginn des letzten Viertels stemmten sich die stark besetzte Gastgebermannschaft gegen den Lauf der Gäste. Dadurch kamen diese auch wieder stärker ins Spiel und der Vorsprung der BBC schmolz mehr und mehr dahin, man geriet zur Hälfte des 4. Viertels sogar wieder mit 1 Punkt in Rückstand. Das Spiel blieb weiterhin spannend mit wechselnder, knapper Führung bis zum Spielende. An Dramatik war das Spiel auch am Ende nicht zu toppen, da ein verworfener Freiwurf der Malmsheimer beim Stand 42:43 für den BBC den Schlusspunkt setzte.

Der Jubel der Spieler(in), der angereisten Supporter und des Trainers kannten keine Grenzen, als man nervenstark das Spiel mit besagtem 42:43 beenden und den Sieg mit nach Hause nehmen durfte. Ein großes Lob an diese starke Teamleistung!

Am kommenden Samstag steht nun die Heimrevanche gegen den SV Möhringen an, gegen den man Anfang des Jahres nach stetiger Führung am Ende auswärts und ebenfalls krankheitsgeschwächt doch noch verloren hatte.

Für den BBC spielten:
David 21, Linus 9, Silas 9, Marc 2, Ivo 1, Lukas 1, Maja, Fiete

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*