News Ticker

U12mI weiterhin ungeschlagen

SONY DSC

Am Samstag, den 10.02.2018, nur eine Woche nach dem 90:52 Heimsieg gegen die TSG Backnang, bestritten die Stuttgarter das Rückspiel gegen Backnang.

Dabei war die Ausgangslage mit nur 6 Spielern schlechter als in der Woche davor, wo man mit 7 Jungs das Spiel gewinnen konnte.

Da diesmal die zwei Großen Sven und Tim im Duo auftraten, war das Spielsystem klar. Die Bälle müssen unter den Korb statt Distanzwürfe zu nehmen.

Die Jungs starteten mit einem 6-0 Lauf, ehe Backnang schon in der 2. Minute die erste Auszeit nahm. Diesmal hielt man Backnang schon in Viertel 1 kalt und beendete dieses mit 28:12. In Viertel 2 war die Offense der Stuttgarter kalt gestellt und man erzielte „nur“ 13 Punkte, da viele Würfe statt Korbleger genommen wurde. Umso erfreulicher war, dass man Backnang nur 3 Punkte gestattet hatte und es mit einem Stand von 41:15 in die Pause ging. Nochmal nur „13 Punkte“ machen war also nicht das Ziel für Viertel 3, womit nochmals klar gemacht wurde, das man das Spiel unter dem Korb gewinnen kann. Gesagt getan: Die Bälle gingen wieder unter den Korb und viele Fastbreaks brachen Backnang das Genick. Mit 64:22 ging man in die letzten 10 Minuten. Das man das Spiel gewinnen wird war klar, somit war das Ziel Backnang mit der Verteidigung weiter kalt zustellen und selbst mit überlegten Pässen und Ballbewegung, die Gegner in Bewegung zu halten. Ein 14-0 Lauf erledigte dann den Rest. Das Rückspiel in Backnang endet somit mit einem erfreulichen 92:29.

Dies geschah durch geschickte Ballbewegung, überlegten Angriffen und die auf hohem Niveau gehaltene Defense.

Für den BBC spielten: Nik (34 Pkt. 6/8 FW), Sven (28 Pkt.), Tim (13 Pkt., 3/4 FW), David (11 Pkt.), Max (6 Pkt.), Stefan