News Ticker

Sieg zur Prime Time

BBC Slam it!

Das 19.00-Uhr-Spiel wird samstags in der Wolfbuschhalle normalerweise von den Damen oder einem Herrenteam bestritten. Ausnahmsweise war es am vergangenen Wochenende aber die U16 des BBC Stuttgart, die zur Prime Time spielte. Zum zweiten Mal hintereinander musste man dabei auf den wichtigen Center Lennard verzichten.

In der Offensive bemerkte man den Ausfall zunächst nicht. Denn im eins gegen eins war man dem Gegner überlegen und konnte im 1. Viertel 28 Punkte erzielen. Und das obwohl Teamplay schmerzlich vermisst wurde. Die Verteidigungsleistung war dagegen schwach wie noch nie in der laufenden Saison. Nach 3 Siegen in den ersten 3 Spielen dachten sich einige wohl, dass gute Verteidigung nicht mehr nötig sei. Somit stand es 28-23 nach dem ersten Durchgang. Umgekehrt lief es dann in Abschnitt 2. In der Defense zog man deutlich an und ließ dem Gegner kaum Luft. Dieser wiederum hatte sich nun aber auf das sehr durchsichtige Spiel der Gastgeber eingestellt, sodass es nun die Offense des BBC-Teams war, die Sorgen bereitete. Immerhin konnte der Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 43-32 ausgebaut werden.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor, an die Defensivleistung des 2. Quarters anzuknüpfen, sich aber zusätzlich noch in der Offensive als Mannschaft zu präsentieren. Dies gelang dann auch und man spielte ein nahezu perfektes Viertel, welches mit 27-9 gewonnen wurde. Neben Allrounder Marko wussten in dieser Phase vor allem die Feuerbacher Gastspieler Sidal und Daniel, aber auch die wiedererstarkten Theo und Ömer, zu überzeugen. Auch U14-Spieler David bewies ein weiteres Mal, dass er bei den älteren eine feste Größe darstellt. Bei einem Spielstand von 70-41 war das Spiel nach drei Vierten natürlich entschieden. Trotzdem bot man den zahlreichen Zuschauern bis zum Ende attraktiven Basketball und konnte schließlich den 4. Saisonsieg einfahren (Endergebnis 92-56).

In zwei Wochen geht es weiter mit dem wohl härtesten Wochenende der Saison. Am Samstag, den 3.12., erwartet man um 13.00 Uhr die Mannschaft aus Tamm/Bietigheim. Gleich am nächsten Tag muss man beim ungeschlagenen Tabellenführer aus Fellbach antreten. Der Regionalliganachwuchs verpasste die Oberliga nur knapp und gilt als Topfavorit in der Liga. Die Spieler des BBC Stuttgart sind aber richtig heiß auf die Partie und möchten den Tabellenführer gern ein wenig ärgern.

Für den BBC spielten:
Marko 37, Ömer 14, Sidal 12 (2), Theo 10, Daniel 7, David 6, Dorin 3, Louay 3, Ben

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.