News Ticker

U18 weiblich – Saisonrückblick

Die Corona-Pandemie geht leider auch an uns Breitensportlern nicht vorbei. Anfang März gab es schon erste Anzeichen dafür, dass es möglicherweise zu einem vorzeitigen Saisonende kommen würde. Einige Vereine signalisierten bereits während der Woche, dass sie am nächsten Spieltag nicht antreten werden. Wenig später erfolgte dann seitens des BBW in Rücksprache mit den Bezirken eine Saisonunterbrechung. Nur kurze Zeit später wurde der endgültige Abbruch der Saison über die Bezirke bekanntgegeben.

Drei Spieltage vor Saisonende war also Schluss. Zu diesem Zeitpunkt stand die U18w mit 10 Siegen und nur 3 Niederlagen auf dem zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga Nordwürttemberg. Nach dem Sieg gegen den MTV Stuttgart hatte das Team sich zudem bereits vorzeitig die Teilnahme am Final Four gesichert.

Mit dem Ergebnis sind sowohl die Trainer, als auch das Team sehr zufrieden, auch wenn man sich im Final Four nochmals gerne mit den anderen drei qualifizierten Mannschaften gemessen hätte. Es hat nicht sein sollen, von daher gratuliert der BBC Stuttgart der Sportvg. Feuerbach zur verdienten Meisterschaft.

Die junge Mannschaft um das Trainergespann Christian und Renate hat sich im Verlauf der Saison weiter sehr positiv entwickelt. Der Aufwärtstrend der sich bereits in der zweiten Hälfte der letzten Saison abzeichnete hielt weiter an. Die regulären U18 Spielerinnen bildeten das Fundament für das erfolgreiche Abschneiden, während die jüngeren Spielerinnen, die letzte Saison noch größtenteils in der U14 spielten immer mehr Verantwortung übernahmen.

Besonders in der Defensive zeigte die Mannschaft wieviel Potenzial in ihr steckt. Mit nur durchschnittlich kassierten 29 Punkten pro Spiel stellte man die beste Verteidigung der Liga. In diesem Zusammenhang ist zudem positiv zu erwähnen, dass dies mit einer relativ niedrigen Foulquote korrelierte.

In der Offensive haperte es trotz guter Ergebnisse hin und wieder. Insbesondere die Chancenverwertung trieb den Coach an manchen Tagen zur Verzweiflung. Die Mannschaft war durchaus in der Lage sich ein ums andere Mal schön herausgespielte Möglichkeiten zu erarbeiten. Lediglich beim Abschluss schlich sich noch zu oft der Schlendrian ein.

Mit Ende der Saison werden vier Spielerinnen das Team leider altersbedingt verlassen. Trotz etwas dünnerer Personaldecke, wird der BBC auch im kommenden Jahr eine U18 weiblich melden.

Das Team 2019/2020: Aylin, Letizia, Toni, Bettina, Hanna Me., Hanna Mö., Kimia, Jill, Eda, Sarah, Sara, Samira, Jule, Maja.

Trainer: Christian, Renate

P.S. leider gab es aufgrund der Corona-Pandemie keine Chance mehr auf ein aktuelles Mannschaftsbild. Dieses werden wir, wenn möglich, natürlich nachreichen.