News Ticker

Auswärtssieg in Freiberg

H2 in Freiberg

Mit einem denkbar knappen Vorsprung von nur 2 Zählern konnte sich die Herren 2 am Samstagnachmittag gegen Mamo Baskets Freiberg durchsetzen.

Viertel 1 2 3 4 Final
Freiberg 9 13 21 11 54
bbc 13 8 17 18 56

Gut erholt von der Klatsche im letzten Spiel gegen Asperg gelang dem BBC der bessere Start mit einem 5:0 Lauf. Dabei profitierte man vor allem von den zahlreichen Fehlern des Gegners, die den Ball ein ums andere Mal zum BBC oder ins Aus passten. Allerdings war die Erfolgsquote bei den sich daraus ergebenen Fast-Breaks nicht all zu hoch, so dass die H2 mit „nur“ 4 Punkten Vorsprung das 1. Viertel beendeten.

Im 2. Viertel drehte sich dann das Bild. Die Unkonzentriertheiten waren nun vor allem beim BBC zu finden. Auch die Zonenverteidigung, mit der man den Gegner bisher ganz gut im Griff hatte, war nicht ganz auf der Höhe. Die Freiberger nutzen diesen Umstand und zogen in den ersten 7 Minuten des 2. Viertels mit einem 13:3 Lauf davon. Erst durch eine Auszeit mit einer entsprechend klaren Ansage konnte der Run des Gegners gestoppt werden. Ein eigener 5:0 Lauf im restlichen Viertel begrenzte den Schaden. Zur Halbzeit lag man so mit nur einem Punkt zurück: 22:21.

Im dritten Viertel konnte sich zunächst kein Team entscheidend absetzen. Jeder kleine Run wurde umgehend gekontert. Während Freiberg zunehmend erfolgreich vom 3er punktete kam dem BBC seine gute Freiwurfquote zugute, da sich die Hausherren zu einer härteren Gangart in der Verteidigung entschlossen hatten. Zudem begannen sie zunehmend die Entscheidungen der Schiedsrichter in frage zu stellen. Dennoch konnten sie ihren Vorsprung in dieser Phase auf 5 Punkte erhöhen.

Das letzte Viertel war dann heiß umkämpft. Der BBC war nicht geneigt, das Spiel verloren zu geben. Mit einem 5:0 Lauf wurde zunächst der Ausgleich hergestellt. Bis zur 38. Minute konnten sich die Hausherren jedoch wieder mit 5 Punkten absetzen. Die Herren 2 konnten jedoch Kontern. Nach 2 erfolgreichen 2 Punkte Versuchen wurde in der letzten Minute mit Freiwürfen eine 1 Punkt Führung erzielt.

Damit war das Spiel jedoch noch nicht vorbei. Freiberg hatte mit wenigen Sekunden auf der Uhr den letzten Angriff, konnte also bei Erfolg noch mal vorbeiziehen. Ihr Wurf ging jedoch daneben, der BBC sicherte sich den Rebound und wurde dabei auch noch gefoult. Diese Entscheidung wurde von den Freibergern so vehement in Frage gestellt, dass nach zwei technischen Fouls dem BBC 4 Freiwürfe zugesprochen wurde. Mit zittrigen Händen wurde davon zwar nur einer versenkt, den Sieg hatte man jedoch in der Tasche.

Name Min ges Pkt FWV FWT FW% 3er Fouls
Chris G 31,5 7 3 3 100 % 0 0
Marko 30,5 13 10 8 80 % 1 1
Mesche 25,5 10 6 4 67 % 0 3
Toni 25 5 6 3 50 % 0 2
Chris D 18,5 5 0 0 1 0
Tobi 17,5 5 0 0 1 1
Volker 16,5 8 0 0 0 % 2 3
Andi 12 3 2 1 50 % 0 1
Kai 7 0 0 0 0 0
Luka 4 0 0 0 0 1
BBC 56 27 19 70 % 5 12

Das nächste Spiel ist am 16.11. in Kornwestheim, das nächste Heimspiel am 30.11. gegen den TV Marbach.