News Ticker

Hoher Heimsieg

Einen sehr hohen Heimsieg konnte die U16w am Wochenende in der Wolfbuschhalle gegen den MTV Stuttgart einfahren. Die Gäste vom MTV standen mit einem sehr unerfahrenen Team zum ersten Mal in dieser Formation auf dem Platz. Dies gab Coach Chris die Möglichkeit, die Spielzeit fair auf alle anwesenden Spielerinnen zu verteilen, so dass jede Spielerin des Teams in etwa gleich lang auf dem Platz stehen konnte. Das hohe Tempo der vergangenen Spiele behielt das Team auch dieses mal bei. Aus jedem Ballgewinn entstanden gute Fast-Breaks, die jedoch insbesondere in der Anfangsphase nicht immer genutzt werden konnten. Lediglich die Unerfahrenheit der Gegner ermöglichte es, dass das Team des BBC zum ersten Viertel mit 28:0 in Führung ging. Obwohl man eigentlich schon von Anfang an sehr passiv verteidigte, gab es vom Coach die Ansage sich noch weiter zurückzuziehen. Man wollte die Möglichkeit nutzen, das Passspiel zu verbessern und wie in den letzten Trainingseinheiten geübt, die Center mehr ins Spiel einzubinden.

Dies gelang immer besser und beide Center konnten ein ums andere Mal gute Aktionen zum Korb zeigen. Mit 48:2 ging es in die Halbzeitpause. Danach ging es motiviert weiter. Jede Spielerin konnte sich in die Scorerliste eintragen. Wie auch in den vergangenen Wochen, konnte man auch in diesem Spiel sehen, dass das Team mittlerweile in der Breite über eine sehr hohe Qualität verfügt und jede Spielerin das Potenzial hat in der Starting Five zu stehen. Die zweite Hälfte nahm der BBC das Tempo noch mal ein klein wenig zurück. Dennoch konnte man am Ende einen 96:10 Erfolg feiern. Temporär steht die U16 weiblich damit auf dem ersten Platz der Bezirksliga. Am 23.11.2019 geht es zum direkten Tabellennachbarn nach Bietigheim. Dort wartet ein deutlich stärkerer Gegner, gegen den es um einiges schwieriger werden wird.

Es spielten: Kimia (6), Jule (6), Mennah (4), Sarah (20), Eda (10), Hanna Me. (4), Hanna Mö (20), Samira (4), Maja (4), Erin (18)

Coach: Chris