News Ticker

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Das erste Spiel im neuen Jahr stand am Wochenende auf dem Programm der U18 des BBC Stuttgart. Beim Auswärtsspiel gegen Kornwestheim II wollte man eine Negativserie beenden. Viermal hintereinander hatte man zuletzt verloren. Dabei konnte man nie auch nur annähernd in Bestbesetzung antreten, teilweise musste man die Spiele sogar zu sechst bestreiten. Auch diesmal gab es wieder Ausfälle zu vermelden. Unter anderem fehlte Topscorer Marko. Vier der neun Spieler an diesem Tag kamen aus der eigenen U16.

Ein ganz kurioser Korb brachte die Gastgeber mit 2-0 in Führung. Der BBC tippte den Ball ungehindert zu einem Kornwestheimer, der einfach frei zum Korb zog und verwandelte. Es sollte allerdings die letzte Führung für die Heimmannschaft sein. Das Team um Kapitän Dominic spielte wie so oft eine starke Verteidigung und konnte sich, gepaart mit den Punkten des heiß gelaufenen Theo, eine 9-11-Führung nach dem ersten Durchgang erspielen. Im zweiten Viertel lief es auch in der Offensive rund. Die eingeübten Spielzüge funktionierten und fünf Spieler der Gäste erzielten insgesamt 25 Punkte. Vor allem Jan und Dorin waren in dieser Phase kaum zu stoppen. Somit konnte man sich bis zur Halbzeitpause eine beruhigende 21-36-Führung erspielen. Im 3. Viertel konnte man diesen Vorsprung halten. Auch Lennard war mittlerweile gut aufgelegt und punktete und reboundete nach Belieben. Vor dem Schlussabschnitt führten die Gäste mit 32-46. Diesen Vorsprung konnte der BBC in Minute 34 zunächst auf 34-52 ausbauen. In den Schlussminuten brannte dann nichts mehr an und die Gäste fuhren mit einem 46-55-Sieg im Gepäck nach Hause.

Die Negativserie konnte mit dem ersten Sieg seit dem 13.11.16 somit gestoppt werden. Auch das nächste Spiel will das Team wieder gewinnen. Dieses findet aber erst in 4 Wochen statt. Am 11.2.17 empfängt man um 13.00 Uhr die Mannschaft aus Malmsheim. Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung würde sich das Team wie immer sehr freuen.

Für den BBC spielten:
Jan 13, Lennard 12, Theodoros 11 (2), Dorin 10 (1), Dominic 6, Linus 2, Benedikt 1, Luka, Tobias

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.