News Ticker

Wichtiger Sieg für U16-1m

Vor einer Woche hatte die U16-1m in der Wolfbuschhalle gegen den Tabellenführer aus Freiberg gewonnen. Diesmal war der direkte Tabellennachbar aus Remseck zu Gast in Weilimdorf. Auch dieses Spiel war enorm wichtig, da die Gäste ebenso wie der BBC vor der Partie 4 Niederlagen auszuweisen hatten.

Die Gastgeber starteten gut ins Spiel und gingen nach dem 1. Viertel mit 22-16 in Führung. Vor allem Nik konnte in diesem Zeitraum Akzente setzen. Im 2. Durchgang konnte der BBC an die gute Leistung anknüpfen und konnte mit einer 10-Punkte-Führung (in Minute 17 waren es kurzzeitig sogar 16) in die Halbzeitpause gehen. Sieben BBC-Akteure konnten in diesem Abschnitt punkten, allen voran die Center Lovro und Simon waren nun gut aufgelegt.

Allerdings waren alle drei Großen auch schnell mit Fouls belastet. Remseck nutzte diesen Umstand und kam bis zum Ende des 3. Abschnitts auf 53-47 heran. Samet, der an diesem Tag sein mit Abstand bestes Spiel im BBC-Dress bestritt, sorgte dafür, dass der Gegner nicht noch näher kam. Als Remseck dann auch noch den ersten Korb des Schlussviertels erzielte, waren von den 16 Punkten Vorsprung nur noch 4 übrig. Nun begann aber die große Zeit von Tim. Dem Leistungsträger war bis zu diesem Zeitpunkt kaum etwas gelungen. In der Crunch Time lief er aber regelrecht heiss (insgesamt 11 Punkte in dieser Phase). Die BBC-Jugendlichen kämpften wie noch nie zuvor, auch die Bankspieler feuerten euphorisch an, sodass die Partie knapp 2 Minuten vor Schluss entschieden war (66-56). Nun ging es aber für das Team von vorne los. Da das Hinspiel gegen den direkten Konkurrenten um einen Platz im Final Four mit 10 Punkten Unterschied verloren gegangen war, wollte man das Match mit mindestens 11 Punkten Differenz gewinnen. 17 Sekunden vor der Schlusssirene stand es 68-58 für die Gastgeber. Der Coach übergab die Verantwortung im letzten Angriff den beiden jüngsten Teammitgliedern Nik und Tim. Diese setzten den Plan perfekt um, Tim erzielte 2 Sekunden vor dem Ende unter großem Jubel von Spielern und Zuschauern ein Dreipunktspiel!

Am Ende hiess es 71-58 für den die U16 des BBC. An die wirklich tolle Leistung will man am kommenden Sonntag, den 1.3.20 anknüpfen, wenn man zum Auswärtsspiel in Steinenbronn antreten muss.

Für den BBC spielten:

Tim 20, Samet 16, Nik 14, Simon 10, Lovro 6, Georgios 4, Alex G. 1, Tuna 0, Lukas 0, Alex K. 0, Ferdinand n.e.