News Ticker

U18 siegt zu früher Stunde

BBC Slam it!

Am vergangenen Sonntagmorgen musste die U18 des BBC Stuttgart in Malmsheim (genau genommen in Renningen) antreten. Gegen einen alten Bekannten aus der U16-Zeit also. In der vergangenen Saison hatte es zwei regelrechte Thriller gegen den alten Rivalen gegeben.

An diesem Tag fehlte bei den Gastgebern leider der Superstar Hans, der sich in der Vergangenheit vor allem mit Dominic großartige Duelle lieferte. Aber auch der BBC mussten mit einigen Abwesenheiten kämpfen. Obwohl sie eigentlich da waren… Denn die BBC-Spieler hätten wohl noch gern ein wenig weitergeschlafen und waren nur physisch anwesend. So kam man im 1. Viertel nur schwer in Fahrt. Auch die Verteidigungsleistung war zunächst nicht wirklich überzeugend. Da der Gegner allerdings auch noch nicht ganz wach war, konnte man trotzdem mit einer 8-16-Führung in die erste Viertelpause gehen. Nun wachte man allerdings allmählich auf. Die Einstellung in der Defense stimmte und man konnte durch zahlreiche Ballgewinnen einen 0-15 Lauf zwischen Minute 15 und 19 erzielen. In der Offensive ließ man die Einzelaktionen gegen die Zonenverteidigung weg und präsentierte sich als Mannschaft. Folgerichtig konnten 6 Spieler in dieser Phase scoren und der Vorsprung wuchs bis zur Halbzeitpause auf 20 Punkte (20-40). Besonders U14-Spieler David, der nun mit einer Sondergenehmigung des Verbands auch in der U18 spielen darf, gab vorne und hinten Gas. Die Tatsache, dass seine Gegenspieler dabei bis zu 4 Jahre älter waren als er selbst, beeindruckte ihn wenig. Er spielte so befreit auf wie schon lange nicht mehr.

Durch einen überragenden Marko und Jan, der unter dem eigenen Korb mehrmals mit spektakulären Blocks abräumte, konnte man sich im 3. Durchgang einen 30-61-Vorsprung herausspielen, sodass das Spiel frühzeitig entschieden war. Im Schlussviertel gelang dann nicht mehr viel, was auch an vielen ungewohnten Aufstellungen gelegen haben wird. Aber bei so einem hohen Vorsprung ist auch mal das eine oder andere Experiment erlaubt. Gerade U16-Spieler Lennard, der an diesem Tag von der Bank gekommen war, sorgte mit guter Verteidigung dafür, dass der Gegner nicht mehr entscheidend herankommen konnte. Am Ende gab es einen 49-67-Auswärtssieg für den BBC Stuttgart.

Am kommenden Samstag (19.11.) steht wieder ein Heimspiel an. Mit der Mannschaft aus Heilbronn wird dann ein Topteam in der Wolfbuschhalle erwartet. Deshalb sollte man sich von Anfang an ausgeschlafener präsentieren. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr.

Für den BBC spielten:
Marko 34 (1), Jan 12, Lennard 10, David 4, Tobias 3, Dorin 2, Dominic 2, Luka, Luca, Benedikt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.