News Ticker Vorstand

Siegesserie fortgesetzt

SONY DSC

Die Damen des BBC Stuttgart mussten am vergangenen Samstagabend bei Tamm/Bietigheim II antreten. Die Gästespielerinnen wollten dabei den 2. Tabellenplatz in der Landesliga verteidigen.
Dementsprechend furios legten sie dann auch los. Der BBC ging mit 0-10 in Führung und erst nach 6 Minuten konnte Tamm/Bietigheim zum ersten Mal punkten. In der Offensive übernahmen Katrin Wultschner und Yvonne Stephan die Verantwortung und sorgten für eine 12-20-Führung nach dem ersten Viertel. Auch in Durchgang 2 lief es in Offense und Defense. Für die Heimmannschaft gab es einfach kein Durchkommen, während sieben Spielerinnen des Tabellenzweiten scorten! Somit wuchs der Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 24-38 an.
Die Gastgeberinnen kamen dann aber besser aus der Kabine zurück und konnten einen zwischenzeitlichen 19-Punkte-Rückstand immerhin auf 8 verkürzen. Valerie Colley und Jamie Soylu waren dann aber in den nächsten Minuten die besten Frauen auf dem Feld und waren dafür verantwortlich, dass der 19-Punkte-Vorsprung bis zum Ende des dritten Viertels wiederhergestellt war. Zwischen den Minuten 24 und 28 war den BBC-Damen ein imposanter 0-14-Lauf gelingen. Aus einem 34-42 war deshalb ein 34-56 geworden. Aber auch bei 22 Punkten Unterschied war das Spiel noch nicht entschieden. Die Gastgeberinnen wollten es noch einmal wissen und kamen 6 Minuten vor dem Ende nochmals auf 10 Punkte heran (50-60). Grund dafür war, dass Sandra Loncar (32 Punkte) in dieser Phase 4 ihrer insgesamt 7 Dreier verwandelte. Beim BBC kamen aber nun nochmal einige Starterinnen aufs Feld, sodass am Ende nichts mehr anbrannte. Am Ende gab es einen 55-69-Erfolg für den BBC Stuttgart.
Das Coachingduo des BBC war am Ende sehr zufrieden mit der Leistung ihres Teams. In der Offensive zeigte man tolles Kombinationsspiel, während in der Defensive Beton gemischt wurde und einfach kein Durchkommen für die Gegnerinnen war. Die Gastgeberinnen sahen sich dadurch gezwungen, nur von außen zu werfen. Es gelangen ihnen zwar 10 Dreier, aber eben auch nur 11 erfolgreiche Zweipunktwürfe. Headcoach Brian Whitten ist sehr zufrieden mit der Entwicklung des Teams während der Saison. Dies lässt sich auch mit Zahlen belegen. Es war der 5. Sieg in Folge für die Damen in der Liga, zählt man noch den Erfolg im Pokal hinzu, war es sogar der 6. Sieg in Serie. Es folgt die heiße Phase der Saison, in der man den 2. Tabellenplatz verteidigen möchte. Das nächste Spiel müssen die BBC-Damen am 21.2. beim VfL Waiblingen II bestreiten.

Für den BBC spielten:
Stephan 18, Soylu 15, Wultschner 14, Colley 14, Meyer 4, Leonhäuser 2, Seidenberger 2, Whitten, Wojtachnio

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*