News Ticker

Sieg im Pokalviertelfinale

Zum Pokalspiel am vergangenen Donnerstag empfingen die Damen des BBC Stuttgart den aus der laufenden Runde bereits bekannten Gegner aus Vaihingen-Sachsenheim.
Nachdem das Ligaspiel knapp verloren gegeben werden musste, waren die Gastgeberinnen an diesem Abend entschlossen, den Sieg einzufahren.
Dennoch begann die Partie auf beiden Seiten sehr punktearm, sodass es nach den ersten 9 Spielminuten gerade einmal 4:2 für den BBC stand, wobei 4 mögliche Punkte von der Freiwurflinie leider liegen gelassen wurden. Erst in Minute 10 gelangen noch ein paar Treffer, allerdings auch dem Gegner woraufhin dieser Spielabschnitt mit 8:7 an die BSG ging.
Das gleiche ausgeglichene Bild zeigte sich im zweiten Viertel. Die Spielerinnen des BBC Stuttgart hatten viele gute Chancen sowohl am Brett als auch aus der Halbdistanz, allein der Ball wollte nicht im Korb landen. Dank der guten Leistung des BBC in der Verteidigung konnten sich die Gäste aus Sachsenheim bis zur Halbzeit nicht absetzen und so endete diese Spielzeit zum Stand von 14:16 für die BSG.
Nach dem Seitenwechsel übernahmen dann die Gastgeberinnen entschlossen an das Spiel. Mit einigen guten Steals, die in erfolgreichen Fastbreaks endeten, zwei versenkten Drei-Punkte-Würfen und einer sehr gut stehenden Verteidigung fanden die Gäste aus Sachsenheim kaum noch Abschlussmöglichkeiten. Die Stuttgarterinnen zeigten endlich das vorhandene Potential und konnten so das dritte Viertel scheinbar lässig mit 20:9 für sich entscheiden.
Schade nur, dass solch eine Phase oft noch nicht lange anhält. Denn im letzten Viertel der Partie verlief das Spiel wieder zu ausgeglichen und die Vaihingerinnen kamen oft viel zu leicht zu Punkten, die auf der eigenen Seite durch leichtsinnige Ballverluste liegen blieben. Dennoch reichte der im dritten Viertel erspielte Vorsprung aus, um am Ende zum Stand von 41:37 als Sieger vom Platz zu gehen.

Es spielten: Bellarosa I. (11/3), Hamm L., Krenkel S. (2), Sichui S., Blankenhorn L. (2), Birk A. (2), Kramer R., Colley V. (5), Mertz K. (2), Soylu C. (11), Stephan Y. (6)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.