News Ticker

Sechster Sieg in Folge

Fünf Siege in Folge konnte die U16 männlich des BBC Stuttgart zuletzt in der Landesliga erzielen. Am 16.12. sollte kurz vor Weihnachten der 6. folgen. Gegner war das Team aus Nellingen, welches auf den hinteren Plätzen der Tabelle zu finden ist.

Der Kapitän Linus fiel für diese Begegnung aus, sodass er von Philip vertreten werden musste. Der BBC startet gut in die Partie und konnte angeführt von Topscorer Sidal nach 10 Minuten mit 17-7 in Führung gehen. Im 2. Durchgang präsentierten die Gastgeber sich schwach. Der Ball lief nicht, sodass man sich nicht wie gewünscht bis zur Halbzeitpause entscheidend absetzen konnte. Lichtblick im Spiel der Heimmannschaft war Ben. Er war in Offense und Defense gut aufgelegt lieferte ein sehr gutes Spiel ab.

In der Pause nahm man sich vor, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Dazu sollte im Angriff mehr miteinander gespielt werden, während die ohnehin schon gute Verteidigung noch ein Stückchen intensiviert werden sollte. Beides gelang im 3. Quarter. Angeführt vom hervorragend aufgelegt Point Guard Dorin wurde dieses mit 21-2 gewonnen! Auch Theo und David kamen immer besser ins Match, sodass dieses nach dem 3. Durchgang entschieden war (48-18). Unter den Körben dominierte Ömer mit zahlreichen Rebounds und erfolgreichen Abschlüssen. Am Ende gab es einen 67-29-Erfolg für den BBC Stuttgart.

Der 6. Sieg in Serie war damit in trockenen Tüchern. Am 13.1.2018 soll die Siegesserie gegen die Mannschaft aus Aalen ausgebaut werden. Das Spiel findet um 13.00 Uhr in der heimischen Wolfbuschhalle statt. Leider wird die Mannschaft dann auf ihren Aufbauspieler Philip verzichten müssen. Einige Tage nach dem letzten Spiel des Jahres 2017 verletzte sich dieser schwer, sodass eine Operation notwendig ist. Die U16m und U18m wird daher für längere Zeit ohne ihn auskommen müssen. Philip ist ein absolutes Vorbild an Einsatz. Seine Wichtigkeit für seine beiden Teams wird aus den Statistiken nicht wirklich deutlich. Kapitän Linus kommentierte seine Uneigennützigkeit auf dem Spielfeld vor kurzem als „beeindruckend“. Seine Teamkameraden werden in der Rückrunde für Philip noch eine Schippe drauflegen, wünschen ihm gute Besserung und hoffen auf seine baldige Rückkehr aufs Spielfeld.

Für den BBC spielten:
Sidal 21 (3), Ömer 14, Dorin 9 (1), Theo 7, Ben 6, David 6, Samy 3 (1), Philip 1, Jonathan, Marco