News Ticker

Relegationsspiele winken

BBC - slam it!

Die Damen des BBC Stuttgart mussten am vergangenen Wochenende bei Malmsheim II antreten. Dabei wollten sie den 2. Tabellenplatz in der Landesliga verteidigen.
Die Gästespielerinnen legten gleich furios los und übernahmen sofort die Führung und gaben sie nie wieder her. Nach dem ersten Viertel stand es bereits 9-23, wobei vor allem die Guards Yvonne Stephan und Katrin Wultschner kaum vom Gegner zu stoppen waren. Im 2. Durchgang legte nun auch Topscorerin Jamie Soylu los, sodass der Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 20-40 anwuchs.
Das 3. war das offensiv schwächste Viertel des Aufstiegsaspiranten. Die Backcourtspielerinnen hatten nun Ladehemmung. Glücklicherweise sprangen die „ Großen“ Valerie Colley und Ruth Kramer ein. Gepaart mit einer hervorragenden Verteidigungsleistung des gesamten Teams konnte man den Vorsprung in dieser Dürreperiode sogar auf 26-51 ausbauen. Das Spiel war somit frühzeitig entschieden. Erwähnenswert aus dem Schlussviertel sind vor allem ein 0-19-Run, der den BBC-Damen gelang und die starke Vorstellung der beiden 17-jährigen Leslie Seidenberger und Morgan Whitten. Am Ende gab es einen mehr als deutlichen 30-72-Auswärtserfolg für den BBC Stuttgart.
Durch diesen Sieg bleibt das Team auf dem 2. Platz. Auch in den letzten drei Spielen will man diesen halten, denn er berechtigt zur Teilnahme an der Relegation zur Oberliga. Da das Restprogramm nicht allzu schwer aussieht (es geht einmal gegen den Tabellenvorletzten TUS Stuttgart und zwei Mal gegen das Schlusslicht MTV Stuttgart II), sollte das Ziel, die Saison noch ein wenig zu verlängern durchaus zu erreichen sein. Trotzdem sollte man die beiden Gegner natürlich nicht unterschätzen. Ein weiteres Ziel will man am kommenden Donnerstag, den 17.3.16 erreichen. Um 19.30 trifft man dann in der heimischen Wolfbuschhalle auf den Ligakonkurrenten VfL Waiblingen II. Es ist das Halbfinale des Bezirkspokals. Wie auch in der vergangenen Spielrunde würden sich die Damen auch diesmal gern fürs Finale dieses Wettbewerbs qualifizieren. Daher hofft das Team auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Für den BBC spielten:
Stephan 16, Wultschner 14, Colley 10, Soylu 9 (1), Seidenberger 6, Whitten 6, Wojtachnio 5, Kramer 4, Leonhäuser 2

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.