News Ticker Vorstand

Herren verlieren knapp

BBC Herren 1 2014-15

Ein weiteres Mal musste der BBC Stuttgart gegen Möhringen II in der Bezirksliga antreten. Und auch diesmal sollte es ein Thriller werden. Die Gastgeber traten dabei nach langer Zeit wieder mit 10 Spielern an. Dabei kam es zum 5. und letzten möglichen Aushilfseinsatz von Tobias Rinder. Die Mannschaft bedankt sich für seine guten Leistungen, die zu einigen Siegen führten.
Die Heimmannschaft startete stark ins Spiel. Angeführt von einem starken Milos Babic ging man nach 4 Minuten mit 11-6 in Führung. Die Oberligareserve aus Möhringen konterte allerdings und ging ihrerseits mit einer 18-23-Führung in die erste Viertelpause. Bis zur 13. Minute konnten die Gäste den Vorsprung sogar ausbauen (20-28). Durch eine starke Verteidigung kam der BBC aber wieder heran. Dies lag vor allem an Dimitrios Dimou, der den gegnerischen Topscorer Jochen Breitfeld hervorragend verteidigte. Auch in der Offensive war der Grieche gut aufgelegt und erzielte an diesem Tag 5 Dreier. Zur Halbzeit war man damit wieder dran (34-36).
Im 3. Viertel lief es nun auch im Angriff endlich besser. Insgesamt erzielte man 6 Dreier in dieser Phase, sodass man mit einer knappen Führung (54-52) ins entscheidende Schlussviertel ging. Vor allem Tom Zorn war von der Dreipunktlinie heiß gelaufen. Stephan Schulze lenkte das Spiel auf der für ihn ungewohnten Aufbau-Position. Hin und her ging die Führung im 4. Abschnitt. Beim BBC versuchte man nun den Ball in die Nähe des Korbes zu bringen, da Daniel Gonzalez zu diesem Zeitpunkt kaum zu stoppen war. Eine Minute vor dem Ende stand es 69-69. Möhringen konnte punkten und ging mit 69-71 in Führung. Zwölf Sekunden blieben dem BBC am Ende um auszugleichen. U18-Spieler Colin Whitten verfehlte den letzten Wurf nur knapp, wobei wohl auch ein nicht geahndetes Foul im Spiel war. Die Zeit konnte dann nicht gestoppt werden, da das Foul erst mit der Schlusssirene begangen wurde. Daniel Eibel traf einen von 2 fälligen Freiwürfen zum 69-72-Endstand. Der Möhringer Aufbauspieler hatte zuvor auch den letzten Korb seines Teams erzielt.
Innerhalb einer Woche gleich zweimal so knapp zu verlieren ist natürlich frustrierend. Das Team muss trotzdem, oder gerade deshalb weiter an sich arbeiten. Am kommenden Sonntag, den 15.3. (16.00 Uhr), geht es zum Tabellenführer nach Zuffenhausen, der bereits als Aufsteiger in die Landesliga feststeht. Die wieder einmal tollen Zuschauer sollten sich aber den 28.3. bereits rot im Kalender anstreichen. Um 19.30 Uhr trifft man dann auf den Lokalrivalen aus Gerlingen. Im letzten Spiel der Saison will man sich für die Hinspielniederlage in allerletzter Sekunde revanchieren und gemeinsam mit den Fans den Abschluss der laufenden Spielrunde feiern.

Für den BBC spielten:
Dimou 15 (5), Zorn 15 (3), Gonzalez 14, Babic 12, Whitten 7 (1), Schulze 6, Schickardt, Jenkins, Rinder, Colley

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*