News Ticker Vorstand

Gelungener Saisonauftakt 2015/16

...beim Auswärtsspiel in Obertürkheim...

BBC Slam it!

Am vergangenen Sonntagabend stand das erste Saisonspiel der BBC-Herren auf dem Programm. Dabei musste man in Obertürkheim antreten.
Der Gegner steht vor einer schweren Saison. Letztes Jahr konnte man nur knapp die Klasse halten. Zu allem Überfluss verließ der letztjährige Topscorer der Liga das Team in Richtung RW Stuttgart.

Beim BBC Stuttgart dagegen orientiert man sich in Richtung Tabellenspitze. Nach einer guten Rückrunde 2014/15 konnten die Leistungsträger um Allrounder Milos Babic gehalten werden. Auch in diesem Sommer schaffte mit Tobias Rinder wieder ein Spieler der 2. Mannschaft den Sprung in das Bezirksligateam.
Erfahrungsgemäß schwer ist es, Spieler aus der Umgebung zum BBC zu locken. In dieser Offseason waren es gleich mehrere neue Spieler, die in der Wolfbuschhalle auftauchten. Zum Beispiel Bojan Cvjetkovic. Der sympathische Bosnier verlässt nach ca. 15 Jahren die Mannschaft aus Feuerbach, um es beim Ortsnachbarn zu versuchen. Außerdem konnte man zwei richtige „Kracher“ vom Konzept des BBC überzeugen. Sasa Tegeltija beobachtet den BBC seit Jahren und wechselt zur neuen Runde vom Regionalligaaufsteiger Möhringen zum Bezirksligisten. Jan Herrmann bringt zudem jahrelange Erfahrung aus höheren Ligen in seiner bayrischen Heimat mit. Auch er war zuletzt in Feuerbach aktiv und kommt im Doppelpack mit Cvjetkovic. Coach Anestis Fesatidis macht aufgrund des starken Personals kein Geheimnis daraus, dass er unbedingt einen der Aufstiegsränge belegen will und nennt sein Team selbstbewusst den Aufstiegskandidaten Nummer eins. Nun muss er aus den starken Einzelspielern ein richtiges Team formen.

In Obertürkheim sollte der erste von 18 Schritten dazu gemacht werden. Nach hastigem Beginn beider Kontrahenten punkteten die Gäste als Erste. Diese Führung sollten sie an diesem Tag nicht mehr abgeben. Daniel Gonzalez war von Beginn an nicht zu stoppen und sorgte mit 10 Punkten für eine 11-15-Führung nach 10 Minuten. Die Heimmannschaft erzielte dann den 1. Korb des 2. Durchgangs. Es folgte allerdings eine traumhafte Vorstellung der Gastmannschaft. Diese erzielte bis zur Halbzeitpause 26 Punkte hintereinander und ging mit einem beruhigenden 28-Punkte-Vorsprung (13-41) in die Kabine. Die Neuzugänge Herrmann und Tegeltija waren zu dieser Phase besonders gut aufgelegt und erzielten beide jeweils 7 Punkte während des 0-26-Laufs.
Der Vorsprung konnte im 3. Viertel gehalten werden. Mit einem Spielstand von 27-52 ging es in den Schlussabschnitt. Das Spiel war somit frühzeitig entschieden. Offensiv war es insgesamt kein Spektakel, aber die Verteidigungsarbeit (vor allem bei Dimi Dimou) war wirklich lobenswert.

Am Ende hieß es 41-61 zugunsten des BBC Stuttgart.
Nächsten Samstag findet das erste Heimspiel der Saison 2015/16 statt. Am 10.10.15 trifft man um 16.00 Uhr auf den Landesligaabsteiger MTV Stuttgart II. Über zahlreiche Besucher in der heimischen Wolfbuschhalle würde sich das Team sehr freuen.

Für den BBC spielten:
Gonzalez 20, Babic 8 (2 Dreier), Herrmann 7, Tegeltija 7 (1), Schickardt 6, Rinder 5, Dimou 4 (1), Zorn 4, Quentin, Cvjetkovic, Colley

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*