News Ticker Vorstand

Erfolgreicher Doppelspieltag mit neuen Trikots

SONY DSC

Ein besonders wichtiger Doppelspieltag stand am vergangenen Wochenende auf dem Programm der U16m des BBC Stuttgart. Dabei ging es gegen zwei direkte Konkurrenten um den Einzug in die Landesligafinals. Als die Spieler samstags in die heimische Wolfbuschhalle kamen, gab es gleich eine Überraschung, die für einen weiteren Anstieg der Motivation sorgte. Die neuen Trikots waren nämlich angekommen. Die Mannschaft um Kapitän Linus bedankt sich hierfür herzlich bei ihrem Sponsor, Maler Lepke!

Reichlich motiviert also startete man dann auch wie die Feuerwehr ins Spiel gegen Steinenbronn. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (6-8 in Minute 5) zeigten sich die Gastgeber extrem treffsicher und gingen nach dem 1. Viertel mit 24-14 in Führung. Auch im 2. Durchgang ging es zunächst so weiter und man konnte den Vorsprung zwischenzeitlich auf 38-19 ausbauen. Vor allem Sidal war in dieser Phase kaum zu stoppen und brachte es in der 1. Hälfte auf unglaubliche 26 Zähler. Gegen Ende des 2. Quarters litt ein Wenig der Spielfluss aufgrund vieler Wechsel, sodass die Gäste bis zur Halbzeitpause auf 40-29 verkürzen konnten.

Im 3. Abschnitt lief überhaupt nichts mehr im Angriffsspiel des BBC zusammen (einzig Ömer sorgte für ein wenig Entlastung im Angriff). Dafür stimmte die Verteidigungsleistung wieder einmal, weshalb Steinenbronn bis zum Ende des Viertels auf nur 7 Punkte herankommen konnte. Ein spannendes Schlussviertel stand bevor. Auch hier war es vor allem die Defense, die glänzte. In der Offense verteilten sich die Punkte auf 5 Spieler. Theo war hier derjenige, der in einigen schweren Momenten die Verantwortung übernahm für sein Team. Die Hausherren blieben cool und ließen den Gegner nie näher als auf 5 Punkte herankommen. Am Ende gab es einen 62-53-Erfolg gegen einen starken Gegner. Einmal mehr ist die Defense zu loben, die die beiden Möhringer Oberligaspieler in Reihen der Gäste auf jeweils einstellige Punktzahlen hielten.

Für den BBC spielten:
Sidal 32 (2), Linus 10(1), Theo 10, Ömer 5, David 3, Philip 2, Ben, Samy, Marco, Niklas

Am Sonntag musste man dann in Bietigheim antreten, In der vergangene Saison hatte man sich hier knapp in letzter Sekunde durchsetzen können. Der Start ins Spiel gelang überhaupt nicht, sodass man früh einem Rückstand hinterherlaufen musste (16-6 in der 6. Minute). Der ausgeruhte Dorin (hatte das Spiel am Tag zuvor verpasst) kam nun von der Bank und war hervorragend aufgelegt. Bis zum Ende des 1. Durchgangs kam man wieder auf 18–16 heran. Im 2. Abschnitt schien man zunächst die Kontrolle über die Partie zu erlangen. David schloss einige Angriffe sehr schön ab. Das 3. Foul von Sidal und die gleichzeitige zwangsweise Auswechslung des angeschlagenen Ömer sorgten unnötigerweise für Verwirrung und es folgten 5 chaotische Minuten, in denen sich Tamm/Bietigheim die Führung bis zur Halbzeitpause zurückerobern konnte (31-30).

Nun fragte man sich bei den Gästen bereits, ob die Kräfte für zwei solche Spiele an einem Wochenende reichen würden. Im 3. Quarter zeigten die BBC-Spieler, dass es ging. Mit 8-25 gewann man den Abschnitt. Hier wählte man eine etwas eigenartige Taktik. Sidal kam zurück und wurde weitestgehend von Defensivaufgaben befreit, damit er nicht sein 4. Foul begeht. Er sollte in der Offensive dafür das Heft in die Hand nehmen und für einen Sicherheitsvorsprung sorgen. Auch wenn diese Taktik etwas riskant war, ging sie voll auf. Sidal sorgte mit 14 Zählern in diesem Viertel für die Wende. Im letzten Viertel zeigte man noch schönen Teambasketball, wobei die beiden Großen, David und Ömer zumeist für den Abschluss sorgten. Vor allem David war sehr erleichtert. In ungewohnter Rolle spielt er eine Saison, in der er viel für sein Team leistet, ohne dass sich seine Wichtigkeit in der Statistik zeigt. Obwohl er diese Rolle ohne Meckern angenommen hat, freute er sich, an diesem Tag, dem Gegner auch mal wieder reichlich Punkte eingeschenkt zu haben. Am Ende feierte der BBC einen 47-77-Auswärtserfolg.

Ein erfolgreiches Wochenende ging für die U16m des BBC damit zu Ende. Die Mannschaft würde sich sehr freuen, beim nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag, den 10.12.17 (16.30 Uhr) in der Wolfbuschhalle wieder viele Unterstützer begrüßen zu können.

Für den BBC spielten:
Sidal 29 (3), David 15, Ömer 12, Theo 7 (1), Linus 7, Dorin 5, Philip 2, Jonathan, Alfonso

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*