News Ticker

Einzug ins Achtelfinale

BBC Slam it!

In der 1. Runde des Bezirkspokals traf der BBC Stuttgart auf den Ligakonkurrenten Möhringen II. Beide Teams mussten dabei auf ihren Topscorer verzichten. Bei den Gastgebern verpasste Sasa Tegeltija das Duell gegen seinen Heimatverein. Beim Regionalliganachwuchs aus Möhringen dagegen fehlte der gefährlichste Punktesammler der letzten Jahre, Jochen Breitfeld. Das Spiel war mit Spannung erwartet worden, denn beide Mannschaften machen sich in dieser Saison berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die Landesliga. Das Pokalspiel sollte nun ersten Aufschluss über die Leistungsstärke der beiden Kontrahenten geben. Gespielt wurde ausnahmsweise in der Feuerbacher Jahnhalle.

Die Gäste gingen gleich durch zwei Körbe durch Maximilian König, der vor der neuen Runde aus der 1. Herrenmannschaft der Möhringer ins Bezirksligateam gewechselt ist, mit 0-4 in Führung. Daniel Gonzalez, der im vergangenen Spiel noch sehr unzufrieden mit seiner Leistung war, zeigte aber schnell dass dies nur eine Ausnahme war. Durch seine Punkte konnte man mit einer 23-12-Führung in die erste Viertelpause gehen. Im 2. Durchgang zog man in der Defensive an. Ganze 5 Punkte konnte Möhringen in dieser Phase erzielen. Folgerichtig konnte man den Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 35-17 ausbauen. In der Offensive war es nun Milos Babic, der vom Gegner kaum zu stoppen war.

Auch im 3. Quarter ließ man nicht locker. Dieses wurde mit 19-8 gewonnen. Für die Vorentscheidung sorgte ein 11-0 Lauf zwischen den Minuten 22 und 25. Dieser wurde abgeschlossen mit einem Korb von Janis Schickardt, der sich auch weiterhin in einer sehr starken Form präsentiert. Vor dem Schlussabschnitt stand es somit 54-25 für die Heimmannschaft, wobei der Vorsprung 2 Minuten vorher bereits die 30-Punkte-Marke überschritten hatte. Auch im abschließenden 4. Viertel verteidigte man engagiert. In der Offense erzielte nun auch Bojan Cvjetkovic seine ersten Punkte in der laufenden Saison. Wenig überraschend, da er die letzten 15 Jahre für Feuerbach spielte und die Halle bestens kennt. Am Ende gab es einen ungefährdeten 65-34-Erfolg für den BBC Stuttgart, der damit ins Achtelfinale des Bezirkspokals einzieht.

Ganze 34 Punkte ließ man zu, eine wirklich imposante Defensivleistung. Vor allem das große Talent Marc Pfannenschwarz konnte man weitestgehend aus dem Spiel nehmen und ihn auf 3 Punkte halten. Im Achtelfinale wird man es wieder mit einem Ligakonkurrenten zu tun bekommen. Dort empfängt man den MTV Stuttgart II, der vor einigen Wochen schon mal zu Gast war. In der Liga heißt der nächste Gegner interessanterweise direkt wieder Möhringen II. Am 14.11. muss man diesmal auswärts gegen den Gegner vom vergangenen Wochenende ran. Ein Dank geht an die Basketballer aus Feuerbach, die uns die Halle zur Verfügung stellten. Erfreulich auch dass doch einige Fans am Samstagabend den Weg nach Feuerbach fanden.

Für den BBC spielten:
Babic 17 (2), Gonzalez 14, Schickardt 12, Villing 8, Dimou 6 (2), Cvjetkovic 4, Herrmann 4, Totnios

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.