News Ticker

Damen verteidigen Platz 2

BBC Slam it!

Die BBC-Damen hatten es am vergangenen Wochenende mit der 2. Mannschaft des Oberligisten Tamm/Bietigheim zu tun. Dabei wollten die Gastgeberinnen den 2. Platz in der Landesliga verteidigen.
Gleich von Beginn an wurden die BBC-Damen ihrer Favoritenrolle gerecht. 12-0 stand es bereits nach 5 Minuten. Cemile Soylu war in der Offensive sehr gut aufgelegt und schenkte dem Gegner früh Punkte am laufenden Band ein. Ein hervorragendes 1. Viertel wurde folgerichtig mit 24-9 gewonnen. Das 2. Viertel gehörte definitiv Yvonne Stephan. 14 Punkte erzielte die Flügelspielerin allein in dieser Phase. Die jungen Gastspielerinnen waren in der Verteidigung total überfordert. In der eigenen Verteidigung ließen die BBC-Damen aber auch nach. Vor allem Sandra Loncar wurde zu oft frei an der Dreipunktlinie stehengelassen, sodass diese zu mehreren Punkten durch Distanzwürfe in dieser Phase kam. Stephans Offensivleistung sorgte allerdings dafür, dass man den Vorsprung trotzdem weiter ausbauen konnte. Mit einer 50-26-Führung ging es in die Halbzeitpause, die die meisten der 7 Gästespielerinnen übrigens spontan vor der Halle verbrachten.
Für die 2. Halbzeit hatte man sich wohl eine engagiertere Defense vorgenommen. Man machte es den Gästen nicht mehr so leicht wie im 2. Quarter. Tamm/Bietigheim konnte im 3. Abschnitt auf gerade einmal 4 Punkte gehalten werden. Ein 10-0-Lauf zwischen den Minuten 24 und 28 machte dann alles klar. Der Vorsprung betrug zu diesem Zeitpunkt bereits über 30 Punkte (63-28), sodass das Spiel natürlich vorzeitig entschieden war. Vor dem letzten Durchgang stand es 67-30 für den BBC. Im 4. Viertel wuchs der Vorsprung weiter an (zwischenzeitlich 44 Punkte). Die Damen wollten ihre zahlreich erschienenen Fans weiter verzücken und dies gelang auch. Hierbei erzielte Kristina Pons Waible ein persönliches Season High. Auch die erst 16-jährige Morgan Whitten zeigte sich ein weiteres Mal von den älteren Gegnerinnen in dieser Liga unbeeindruckt und lieferte ein gutes Spiel ab. Die Tatsache, dass Point Guard Ilenia Bellarosa angeschlagen ins Spiel gegangen war, fiel durch die gute Teamleistung daher nicht weiter auf. Am Ende gab es einen nie gefährdeten 87-45-Erfolg für die Gastgeberinnen.
Der BBC Stuttgart steht damit weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz. Auch beim Auswärtsspiel in Degerloch beim TUS Stuttgart am kommenden Samstag, den 14.3., will man diesen verteidigen. Es ist dann bereits das 2. Mal in der laufenden Saison, dass man dort antreten muss. An das erste Gastspiel erinnert man sich gern, denn mit einem Sieg beim Ligakonkurrenten vor einigen Wochen zog man ins Finale des Bezirkspokals ein.

Für den BBC spielten:
Stephan 35, Soylu 27 (1), Pons Waible 10, Kölling 6, Whitten 4, Bellarosa 3, Kramer 2, Wojtachnio

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.