News Ticker

Damen: BG Tamm/Bietigheim vs. BBC Stuttgart 55:47

BBC Slam it!

Am Samstagabend traten die Damen des BBC Stuttgarts im Auswärtsspiel gegen die BG Tamm/Bietigheim an, die derzeit den zweiten Tabellenplatz innehaben.
Mit dem gewonnen Sprungball und einer schnellen Passkombination konnten die Gäste aus Weilimdorf schon nach einigen Sekunden in Führung gehen. Zu schnell wohl für das Kampfgericht, das die Punkte des BBC erst ab der zweiten Spielminute zu notieren begann. Den BBC’lerinnen gelang es durch eine gute Defenseleistung bei den Gegnerinnen immer wieder Ballverluste zu provozieren, sodass diese bis zur Hälfte des ersten Viertels punktelos blieben. Das restliche Viertel verlief dann jedoch ausgeglichen und am Ende lag der BBC mit 12:8 in Führung.
Mit Beginn des zweiten Viertels waren die Gastgeberinnen die präsentere Mannschaft und suchten konstant nach Lücken in der Verteidigung der Stuttgarterinnen, die die gegnerischen Angriffe zu oft über gezogenen Fouls stoppen mussten. Insgesamt 16 von 22 Treffern wurden den Bietigheimerinnen von der Freiwurflinie „geschenkt“. Selbst tat man sich in Offense nicht wirklich schwer eine gute Abschlussposition zu finden, doch zu oft wollte der Ball nicht im Netz verschwinden. Nur zu 9 Punkten reichte es auf Seiten des BBC, als zum Stand von 30:21 der Halbzeitpfiff ertönte.
Nach dem Halbzeitpfiff konnte Bietigheim dank eines Treffers aus der Halbdistanz sowie einem versenkten Dreipunktewurf den Vorsprung auf 35:21 ausbauen, während das Trefferglück bei den Stuttgarterinnen weiter auf sich warten ließ. Bis zum Ende der dritten Spielzeit, konnte der Rückstand nur auf 10 Punkte reduziert werden.
In den letzten 10 Minuten gelang es den Damen des BBC sich noch einmal heranzukämpfen. Vorallem die sehr gute Freiwurfquote war ausschlaggebend dafür, dass der Spielstand drei Minuten vor Schluss plötzlich wieder 47:43 lautete. Unglücklicherweise traf Bietigheim ausgerechnet in dieser knappen Phase unter anderem zwei Würfe von der Dreipunktelinie und konnten das Spiel so zum Stand von 55:47 letztendlich für sich entscheiden.
Zu erwähnen bleibt jedoch die tolle Mannschaftsleistung der BBC’lerinnen die zu jedem Zeitpunkt überzeugte. Außerdem gelang es Cemile Soylu und Vallerie Colley jeweils ihren 1000. Punkt für den BBC zu sammeln. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Es spielten: Bellarosa I. (7), Birk A. (2), Blankenhorn L. (4), Bofinger A., Colley V. (5), Hamm L., Kramer R., Mertz K., Meyer M., Soylu C. (19/1), Stephan Y. (10)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.