News Ticker

Bittere Niederlage für unsere Erste

SONY DSC

Am Sonntag spielten wir gegen den Tabellennachbarn aus Freiberg, die mit 2:1 die gleiche Siegbilanz vorweisen konnten. Zunächst wollte zu Beginn des Spiels nichts gelingen und wir gerieten mit 0:8 in Rückstand. Glücklicherweise lagen wir nach einem schwachen ersten Viertel aber dennoch mit nur 6:12 zurück.
Im zweiten Viertel wurde unsere Offensive dann deutlich stabiler und durch einen kleinen Run und einen Buzzer Beater gingen wir sogar mit einer 28:27 Führung in die Kabine.
Der Start in die zweite Hälfte war ebenfalls aussichtsreich. In einer jetzt guten Partie konnten wir uns auch zum ersten Mal mit ein paar Punkten absetzen. Bevor dann ein offensiver Kollaps und ein Run des Gegners zu einem am Ende katastrophalen dritten Viertel zusammenkamen. Das Viertel ging mit 20:31 an den Gegner, zu Beginn des letzten Abschnitts vergrößerte sich unser Rückstand dann sogar auf bis zu 17 Punkte. Die darauffolgende Aufholjagd konnte uns leider nicht mehr in Schlagdistanz zurück bringen.

So steht am Ende eine sehr bittere Niederlage von 67:76 zu buche. Ein sehr ärgerliches Ergebnis von einem Spiel, dass man sicherlich auch hätte gewinnen können. Für uns heißt es jetzt, im Training an den Ursachen zu arbeiten. Vor allem in der Defensive müssen wir nachsitzen. Eine zweite Halbzeit, in der wir 49 Punkte kassieren, darf uns nicht noch einmal passieren – vor allem werden noch deutlich stärkere Gegner in den nächsten Wochen folgen. In der nächsten Woche hat die Herren I aber erstmal spielfrei. Am 4.11.18 geht es dann auswärts zur ersten Pokalrunde beim CSV Stuttgart (Kreisliga A). Das nächste Heimspiel bestreiten wir am 10.11.18. gegen Fellbach.